Ausgewählte, nützliche Informationen und Materialien rund um das Thema Gesundheit

Aktuelles zur Patientenuniversität

Wenn es um Gesundheit und Krankheit geht, sind gute Informationen, ausreichende Erklärungen und verständliche Hinweise wichtige Grundlagen. Hier finden Sie

  • Tipps für das Arztgespräch...HIER
  • Checklisten ...HIER
  • Behandlungsfehler ...HIER
  • Gesundheit im Internet ...HIER

Aktuelles

24. Mär

Frühlingsgrüße

 

An Ostern erwacht die Natur zu neuem Leben, alles beginnt zu blühen und zu grünen. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern viele warme Sonnenstrahlen auf der Haut und im Herzen sowie eine fröhliche Osterzeit. Starten Sie gesund in den Frühling!

Ihr Team der Patientenuniversität

03. Mär

Die Last und Lust mit dem Essen

Am 27. Februar 2016 fand die Sondertagung zum Thema "Die Last und Lust mit dem Essen" der Patientenuniversität in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. und der Ärztekammer Niedersachsen statt. Rund 300 Teilnehmende nahmen an der Tagung teil. Wir danken allen Mitwirkenden für diese gelungene Veranstaltung.

17. Dez

Weihnachtsgrüße

 

Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern
eine besinnliche Weihnachtszeit und
ein gutes neues Jahr 2016 und hoffen,
dass im neuen Jahr wieder interessante Angebote
der Patientenuniversität für sie dabei sind.

 

Ihr Team der Patientenuniversität

 

17. Dez

Selbstmanagementkurse INSEA

Seit Januar 2015 bieten die Patientenuniversität kostenfrei die INSEA „Gesund und aktiv leben“ Selbstmanagementkurse für alle chronisch erkrankten Erwachsenen und/oder deren Angehörige in Gruppen von 10 bis 18 Personen an.

Der Kurs unterstützt die Teilnehmenden dabei, ihre Lebensqualität zu verbessern, ihren Alltag gut zu organisieren, sich ausgewogen zu ernähren und körperlich aktiv zu sein.

Wir blicken auf ein spannendes und erfolgreiches erstes Jahr zurück: Insgesamt haben wir neun Selbstmanagementkurse durchgeführt. Die Teilnehmenden waren mit den Kursleitungen, der Organisation und den Kursinhalten sehr zufrieden. Auch die begleitende Teilnehmerevaluation zeigt Verbesserungen in der Selbstwirksamkeit, in der Gesundheitskompetenz, bei Einstellungen in Bezug auf die gesundheitliche Zukunft und bei den Belastungen durch krankheitsbedingte Einschränkungen im Alltag bei den Teilnehmenden. Fast alle Teilnehmende würden den Kurs weiterempfehlen.

Weitere INSEA Selbstmanagementkurse werden im Jahr 2016 angeboten. Schauen Sie auf unsere Internetseiten.

17. Dez

Reihe „Künstler und Krankheiten“ beginnt 2016 mit einem Vortrag zu Francisco de Goya

Mehrmals im Jahr ist Zeit für „Große Künstler und ihre Erkrankungen“ in Zusammenarbeit mit dem Kunstforum der MHH. Hier wird im großen Hörsaal jeweils ein Maler, Schriftsteller oder Musiker vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen das Werk und kunsthistorische Aspekte des Schaffens. Auch werden die Erkrankung der Künstler, ihr Umgang mit der Krankheit und schließlich die kreative Bewältigung von Kranksein thematisiert.

Im Januar 2016 beginnen wir mit einem Vortragsabend unter dem Titel: „Francisco de Goya und seine plötzliche Taubheit“.

Francisco de Goya (1746 – 1828), Sohn eines Vergolders und einer verarmten Landadeligen, gilt als einer der wichtigsten Porträtisten Spaniens. Er lebte und wirkte in der Zeit der Romantik und des Klassizismus, brach jedoch mit seinem Malstil mit den Idealen dieser Zeit.

Prof. Dr. med. Hermann Haller beschreibt Leben und Werk von Goya, er geht dabei besonders auf den historischen Hintergrund, die Entwicklung der Malerei und die in den Bildern festgehaltene kritische Haltung des Künstlers zu der Politik seiner Zeit ein.

Prof. Dr. med. Reinhard Dengler wird die neurologischen Ursachen für eine akute Taubheit vorstellen und auch umreißen, welche diagnostischen und therapeutischen Verfahren hier heute angewendet werden.

Wir laden alle Interessierten am 28.01.2016 von 18.00 bis 19.30 Uhr in Hörsaal A ein – bitte beachten Sie, dass wir ausnahmsweise nicht den großen Hörsaal F nutzen können. Regulärer Eintrittspreis: 8,00 Euro, Ermäßigungen sind möglich.

sponsoren